+
Lotto-Fee Franziska Reichenbacher verfolgt die Pressekonferenz der Bad Hersfelder Festspiele.

Frankfurt/Main

Lotto-Fee Reichenbacher will Gelassenheit im Alltagsstress

Um dem Alltagsstress ein Schnippchen zu schlagen, fasste Franziska Reichenbacher für das Jahr 2018 einen Vorsatz: Immer 15 Minuten vor Beginn eines Termins da sein, bei einigen Erledigungen einfach mal eine Viertelstunde zusätzlich einplanen.

Um dem Alltagsstress ein Schnippchen zu schlagen, fasste Franziska Reichenbacher für das Jahr 2018 einen Vorsatz: Immer 15 Minuten vor Beginn eines Termins da sein, bei einigen Erledigungen einfach mal eine Viertelstunde zusätzlich einplanen. Eine „Viertelstunde Vorsprung“ nannte die Lotto-Fee und Moderatorin das Vorhaben. Doch so richtig habe es bisher nicht geklappt, gibt Reichenbacher schmunzelnd zu: „Diese 15 Minuten haben sich immer wieder in Luft aufgelöst. Jetzt probiere ich es mal mit einer halben Stunde Zeitpuffer.“ Hetze im Alltag will sie zudem mit mehr Gelassenheit entgegentreten: mehr „meditatives Om“ walten lassen, wie sie sagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare