Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nur echt mit Prüfsiegel - die FFP2-Maske.  Angelika Warmuth/dpa
+
Nur echt mit Prüfsiegel - die FFP2-Maske.

Corona

Lockdown bis Mitte Februar verlängert

Der Lockdown in Hessen wird verlängert. Außerdem soll in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften eine wirksamere Maskenpflicht eingeführt werden.

Der zunächst bis Ende Januar befristete Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie soll in Hessen bis Mitte Februar verlängert werden. Das teilte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) nach der Bund-Länder-Schalte am späten Dienstagabend mit.

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie soll zudem die Maskenpflicht in Hessen verschärft werden. In öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften solle künftig eine wirksamere Maskenpflicht eingeführt werden mit medizinischen Masken, kündigte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am späten Dienstagabend in Wiesbaden nach der Bund-Länder-Schalte an. In dem Beschlusspapier ist die Rede von sogenannten OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen mit den Standards KN95/N95 oder FFP2. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare