Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehr

LKW kippt um und verliert Pakete

Ein Lastwagenfahrer kommt auf der A45 von der Straße ab. Sein Fahrzeug kippt um. Dabei gehen Teile der Ladung verloren. Die Autobahn muss gesperrt werden.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 45 ist ein 41 Jahre alter Lastwagenfahrer verletzt worden. Der LKW sei in der Nacht auf Dienstag von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt und habe dabei Teile seiner Ladung, Pakete und Warensendungen, verloren, wie ein Polizeisprecher sagte.

Die Autobahn 45 musste aufgrund der Bergungsarbeiten zwischen Wölfersheim und Münzenberg voll gesperrt werden. Die Polizei bat darum, den Bereich weiträumig zu umfahren und die ausgeschilderte Umleitungsempfehlung zu beachten.

Bei dem Unfall in Wölfersheim (Wetteraukreis) sei nach ersten Schätzungen ein Schaden im oberen fünfstelligen Bereich entstanden, hieß es von der Polizei. Der Fahrer sei in ein Krankenhaus gebracht worden, konnte dieses aber bald wieder verlassen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare