Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

feu_taunus-schnee2_280820
+
Schnee auf dem Feldberg.

Wetter

Leichter Schneefall am Wochenende

Das Wetter bleibt überwiegend nasskalt. . In der Nacht zum Sonntag fällt gebietsweise etwas Schnee und es kann glatt werden. Auch am Sonntag kann es leicht weiterschneien.

Die Zeichen stünden derzeit weder auf knackig kaltes Winterwetter, noch auf eine deutliche Milderung, sagte der Deutsche Wetterdienst am Freitag in Offenbach voraus. Immerhin sorge die Polarluft in höheren Lagen für „ein brauchbares Winterfeeling“. Die Grenze liegt bei etwa 400 Metern.

In Hessen beginnt der Samstag mit Hochnebel, im Tagesverlauf lockert es gebietsweise auf. Die höchsten Temperaturen liegen zwischen einem und drei Grad. Es bleibt trocken. In der Nacht zum Sonntag fällt gebietsweise etwas Schnee und es kann glatt werden bei bis zu minus fünf Grad. Auch am Sonntag kann es leicht weiterschneien, wie der Meteorologe am Freitag vorhersagte. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare