Main-Kinzig

Landrat führt SPD-Liste an 

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Die Sozialdemokraten wählen ihre Kanidat:innen. Insgesamt finden sich 86 Namen auf der Liste der SPD für die Kommunalwahl im Main-Kinzig-Kreis.

Mehr als 100 Delegierte haben beim SPD-Parteitag unter strengsten Hygieneregeln ihre Liste für die Kommunalwahl am 14. März beschlossen, teilt die SPD mit. Angeführt wird sie von Landrat Thorsten Stolz und der Ersten Kreisbeigeordneten Susanne Simmler, gefolgt von SPD-Kreischef Christoph Degen auf Platz drei und der Bundestagsabgeordneten Bettina Müller auf Platz vier.

Auf Platz fünf folgt mit Klaus Schejna der derzeitige Kreistagsfraktionschef und Bürgermeister von Rodenbach. Platz 6 wird besetzt von Jutta Straub als Vertreterin der Hanauer Stadtgesellschaft und Expertin für den Sozial- und Kinderbetreuungsbereich. Als „Gesicht des Bergwinkels“ findet sich der Sinntaler Bürgermeister Carsten Ullrich auf Platz sieben. Auf Platz acht folgt Uta Böckel die als ausgewiesene Bildungsexpertin gilt.

Insgesamt finden sich 86 Namen auf der Liste der MKK-SPD für die Kommunalwahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare