Verschiedene Euro-Geldscheine.
+
Vielen Unternehmen fehlt es wegen Corona an Geld. Das Land will ihnen helfen.

Wirtschaft

Land Hessen gewährt Corona-Bürgschaften

  • Peter Hanack
    vonPeter Hanack
    schließen

Die WIBank sichert Kredite von in Not geratenen Firmen in Hessen mit bis zu zehn Millionen Euro ab. Eine schnelle Abwicklung soll Unternehmen retten helfen.

Damit Bankkredite an Betriebe und Unternehmen, die aufgrund der Corona-Pandemie in Bedrängnis geraten sind, schnell gewährt werden können, hat das Land die Möglichkeiten für Bürgschaften ausgeweitet. 200 Millionen Euro stehen dafür zur Verfügung.

Von den Landesbürgschaften sollen sowohl Unternehmen als auch Freiberufler sowie gemeinnützige Institutionen profitieren können, teilte die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) am Montag mit. Für bis zu 90 Prozent der Kreditsumme steht das Land gerade, was es Geldinstituten leichter macht, Kredite zu bewilligen. Sowohl Betriebsmittel als auch Investitionen können damit vom Land abgesichert werden.

Um das Verfahren insgesamt zu beschleunigen, kann die WIBank direkt Bürgschaften von 2,5 bis zehn Millionen Euro genehmigen. Wie eine Sprecherin der Bank erläutert, sei die Geschwindigkeit, mit der eine solche Bürgschaft übernommen werde, häufig mitentscheidend dafür, dass ein Unternehmen überlebensfähig bleibe.

Allerdings gibt es auch einige Bedingungen dafür, dass eine Landesbürgschaft bewilligt werden kann. So muss das Unternehmen wirtschaftlich gesund gewesen sein und darf erst durch die Corona-Krise in Schwierigkeiten gekommen sein. Das gleiche gilt für Freiberufler, die das Programm in Anspruch nehmen wollen. Die jeweilige Hausbank muss die Kreditvergabe und die Kriterien für eine Bürgschaft vorab bereits überprüft haben. Auch gilt das Angebot des Landes nur für neue Kredite und kann nicht auf bestehende Verpflichtungen angewendet werden.

Die näheren Informationen zu den Fördermöglichkeiten im Rahmen der sogenannten WIBank-Bürgschaften (Covid-19) sowie die dazu notwendigen Unterlagen sind auf der Homepage der WIBank unter www.wibank.de zu finden. Das Programm ist zunächst bis zum Jahresende befristet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare