1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Landespolitik

Hessens Schulen sollen moderner werden: Ganztagsausbau und mehr Digitalisierung beschlossen

Erstellt:

Von: Peter Hanack

Kommentare

Ein neues Schulgesetz für Hessen soll die Bildung verbessern. Die Opposition im Landtag zeigt sich enttäuscht.

Der Hessische Landtag hat am späten Dienstagabend mit den Stimmen von CDU, Grünen und dem fraktionslosen Abgeordneten Rolf Kahnt ein neues Schulgesetz beschlossen. Es soll den Ausbau von Ganztagsangeboten beschleunigen und die Digitalisierung der Schulen und des Unterrichts voran bringen.

Neu ist beispielsweise, dass das Fach Politik und Wirtschaft bzw. Geographie in der Oberstufe bis zum Abitur belegt werden muss. Auch werden Bildungsaufgaben wie Verbraucherschutz, Finanzwesen oder Brandschutz gestärkt. Zudem ist mehr Schutz vor Gewalt und sexuellem Missbrauch vorgesehen.

Redner:innen der Opposition zeigten sich von der Gesetzesnovellierung enttäuscht. Sie sei unzureichend und bringe nicht die nötige Modernisierung. pgh

Auch interessant

Kommentare