1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Landespolitik

Hessen: Geld für die Regionaltangente

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jutta Rippegather

Kommentare

Zuggleise und Weichen.
Zuggleise und Weichen. © dpa/(Symbolbild)

Bund und Land fördern das Schienenprojekt. Es soll die Verkehrswende vorantreiben.

Die Finanzierung des ersten Bauabschnitts der Regionaltangente West (RTW) ist gesichert. Die Planungsgesellschaft erhält für Planung und Bau von Bund und Land Zuwendungen in Höhe von rund 189 Millionen Euro. Das entspricht 95 Prozent der zuwendungsfähigen Baukosten.

Große Bedeutung für die Region

Bei der Übergabe des Förderbescheids hob der hessische Verkehrsstaatssekretär Jens Deutschendorf (Grüne) die Bedeutung des Schienenprojekts hervor, das Bad Homburg, das Nordwestzentrum Frankfurt und das Gewerbegebiet Praunheim sowie Bad Soden über Eschborn, Frankfurt-Höchst und den Flughafen Frankfurt mit Neu-Isenburg und Dreieich-Buchschlag verbinden soll. „Als interkommunales Mammutprojekt ist die Regionaltangente West ein wesentlicher Bestandteil der hessischen Verkehrswende.“

Verkehr werde von der Straße auf die Schiene verlagert. Der tangentiale Ansatz führe zu einer Entlastung des Frankfurter Hauptbahnhofs und der Tunnel der S-Bahn-Stammstrecke. Zugleich entstünden neue Direktverbindungen.

2026 Betriebsbeginn

Im Mai begann mit dem offiziellen Spatenstich der erste Bauabschnitt, 2026 soll dort der erste Zug rollen. Der Bauabschnitt umfasst den Bereich von Kelsterbach über den Flughafen und den Bahnhof Frankfurt-Stadion nach Neu-Isenburg-Bahnhof sowie Dreieich-Buchschlag. Die Arbeiten für den Bau der Kreuzung in Neu-Isenburg und der Stabbogenbrücke am Bahnhof Stadion sind in vollem Gange.

Der Bund fördert 75 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten aus Mitteln des Gemeindefinanzierungsgesetzes, diesen Fördersatz stockt das Land Hessen mit weiteren 20 Prozent auf. Der Bund gewährt darüber hinaus eine Planungskostenpauschale von knapp 14 Millionen Euro. Die Fördersumme des Landes Hessen beträgt damit rund 37 Millionen Euro.

Auch interessant

Kommentare