+
Ein Feuerwehr-Warnschild.

Feuer in Flörsheim

Lagerhalle in Flörsheim in Flammen

In Flörsheim brennt eine Lagerhalle. Wegen der starken Rauchentwicklung muss ein Nachbarhaus evakuiert werden.

Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) ist ein hoher Sachschaden entstanden. Insgesamt sieben Bewohner hätten wegen der starken Rauchentwicklung am Sonntag ein benachbartes Wohnhaus im Stadtteil Weilbach verlassen müssen, sagte ein Polizeisprecher in Wiesbaden. Ein Kleinkind sei wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung zunächst ins Krankenhaus gekommen. Eine Untersuchung habe dann aber ergeben, dass es auch unverletzt geblieben sei.

Die Anwohner könnten zunächst nicht in das Wohnhaus zurück und seien bei Bekannten untergekommen, sagte der Polizeisprecher. Die Feuerwehr habe ein Übergreifen der Flammen auf einen nahen Supermarkt verhindern können. Insgesamt werde der Sachschaden auf rund eine Million Euro geschätzt. Hinweise auf Brandstiftung in der etwa 400 Quadratmeter großen Lagerhalle gebe es bislang nicht, sagte der Polizeisprecher. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare