Offenbach

Künstler stellen online aus

  • schließen

Website mit Werkschau „Made in Rumpenheim“.

Die Schließungen wegen der Corona-Pandemie treffen auch mehrere Offenbacher Künstler hart. Bereits vor knapp zwei Wochen hätte die Werkschau „Made in Rumpenheim“ stattfinden sollen, bei der ortsansässige Kunsthandwerker, Designer und Künstler ihre Arbeiten präsentieren. Wegen des Coronavirus musste die Werkschau abgesagt werden; in der Not haben die Künstler ihre Werkschau deshalb ins Internet verlagert.

„Wir verstehen dies keinesfalls als eine Veranstaltungsabsage, sondern als die einzige Alternative, ein verzweifelter Versuch unsere wirtschaftliche Existenz zu wahren“, schreibt der Künstler Wolfgang Uhl im Auftrag der Interessengemeinschaft. Auf einer Website (siehe unten) finden Interessierte eine Übersicht über die Künstler, ihre Arbeitstechniken und Kataloge ihrer Werke. Viele Arbeiten, wie die Porzellan-Gefäße der Künstlerin Birgit Palt, können online bestellt werden. 

http://rumpenheimer.blogspot.com/

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare