1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Offenbach

Weiterbilden mit Gutscheinen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Volkshochschule Offenbach stellt ihr neues Programm vor. Türkisch-Schüler können im neuen Semester erstmals die vor allem in Europa anerkannte Prüfung „Telc“ ablegen.

Gute Noten haben die Kursteilnehmer an die städtische Volkshochschule (VHS) verteilt. Das zeigt die aktuelle Umfrage, mit der die Zufriedenheit der Teilnehmer ermittelt wurde. Als Gesamtnote bekam die VHS eine 1,31, wobei 1 „voll und ganz zufrieden“ bedeute, hebt VHS-Leiterin Gabriele Botte hervor. Das Programm-Angebot, das die VHS jetzt vorstellt, bleibt im Großen und Ganzen daher unverändert. Im Bereich Gesellschaft bietet die VHS zur „Internationalen Woche gegen Rassismus“ drei neue Veranstaltungen an. Neben einem Film über europäische Roma und einem Abendseminar über Rassismus gibt es einen interkulturellen Wochenend-Workshop. Dabei können sich Interessierte Kommunikationsprobleme und Missverständnisse zwischen verschiedenen Kulturen bewusst machen und nach Lösungen suchen. Türkisch-Schüler können im neuen Semester erstmals die vor allem in Europa anerkannte Prüfung „Telc“ ablegen. Die Sprachkenntnisse werden auf zwei Niveaustufen geprüft und die Schüler erhalten ein Zertifikat. Eine besondere Neuerung im Themengebiet Beruf ist der kostenlose Zugang zur Weiterbildung für Arbeitslose. Wie Claudia Rehe, Fachbereichsleiterin für berufliche Bildung, sagt, haben sich mehrere Volkshochschulen zusammengeschlossen, um einen „gemeinsamen Maßnahmenpool“ aufzubauen. Die Maßnahmen sind Weiterbildungs-Angebote der VHS, die Arbeitslose gegen die Vorlage eines Gutscheins von der Agentur für Arbeit oder der MainArbeit kostenlos nutzen können. Schwerpunkte der seit Kurzem akkreditierten Kurse in Offenbach sind Computer-Qualifizierung, Wirtschaft und Englisch. Einige Angebote können auch im Selbstlernzentrum in Anspruch genommen werden. Über alle Angebote zum Thema Bildung könnten sich Interessierte im Bildungsbüro informieren, sagt Gabriele Botte. Das Informieren sei wichtig, um sich im „Dschungel“ aus Bildungsangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten zurechtzufinden. Die VHS wolle sich als Wegweiser in Sachen Bildung beweisen. (prnl)


Das neue Programmheft liegt unter anderem in den Sparkassen-Filialen aus. Mehr Informationen unter www.offenbach.de/volkshochschule.

Auch interessant

Kommentare