1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Offenbach

Sportboot havariert auf Main und löst mit Unfall Rettungseinsatz aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alexander Gottschalk

Kommentare

Am Main nahe Seligenstadt läuft in der Nacht zum Freitag (17. Juni) ein Rettungseinsatz.
Am Main nahe Seligenstadt läuft am späten Donnerstagabend (16. Juni) und in der Nacht zum Freitag (17. Juni) ein Rettungseinsatz. Dort ist ein Sportboot havariert. © Marwin Stephan / 5Vision.Media

Auf dem Main bei Seligenstadt (Kreis Offenbach) kommt es in der Nacht zu einem Bootsunfall. Ein Schiff reißt sich an Steinen den Rumpf auf.

Seligenstadt - Auf dem Main bei Seligenstadt (Kreis Offenbach) ist am späten Donnerstagabend (16. Juni) ein Sportboot havariert. Wie die Polizei mitteilte, riss der Rumpf des Schiffes auf, nachdem es gegen 23 Uhr auf Höhe des Stadtteils Klein-Welzheim mit hoher Geschwindigkeit auf eine Steinschüttung gefahren und kurzzeitig aus dem Wasser gehoben worden war.

Verletzt wurde ersten Informationen nach niemand. Der Bootsunfall löste aber einen größeren Rettungseinsatz aus. Die Feuerwehr brachte die dreiköpfige Schiffsbesatzung an Land. Die Wasserschutzpolizei aus Frankfurt ermittelte, dass der Bootsführer alkoholisiert gewesen sein soll, das Ergebnis der Blutprobe steht allerdings noch aus.

Kreis Offenbach: Totalschaden an Sportboot nach Havarie bei Seligenstadt

Das Sportboot wurde laut Polizei gesichert und an die nächstgelegene Nato-Rampe geschleppt. Neben dem aufgerissenen Rumpf seien bei der Havarie nahe Seligenstadt auch Propeller und Antriebswelle kaputt gegangen, hieß es. Die Polizei ging zunächst von einem Totalschaden aus. Während der Rettungsmaßnahmen war der Main zeitweise für die Berufsschifffahrt gesperrt.

Bootsunfälle auf dem Main sind selten, wenn sie passieren, häufig aber spektakulär. So zum Beispiel in einem Fall in Offenbach aus dem Jahr 2021, als dort auf dem Fluss ein Güterschiff ein Ruderboot rammte. Das kleinere der Schiffe kenterte damals, die Insassin wurde leicht verletzt. (ag)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion