Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Taxifahrt in Rodgau ist vergünstigt für Senioren.
+
Die Stadt Rodgau subventioniert ein Gutscheinheft fürs Taxi fahren für Ältere.

Rodgau

Rodgau: Senioren fahren günstig Taxi zum Arzt und zum Einkaufen

  • Annette Schlegl
    VonAnnette Schlegl
    schließen

Die Stadt gibt Gutscheinhefte für Über-75-Jährige heraus. 12,90 Euro kosten sechs Gutscheine.

Rodgau beweist ein Herz für die ältere Generation: Von Oktober an können Seniorinnen und Senioren über 75 Jahre vergünstigt mit dem Taxi zum Einkaufen oder zum Arzt fahren. Die Stadt gibt ein Heft mit sechs Gutscheinen heraus, mit dem jede Taxifahrt 2,15 Euro kostet. Sogar eine Begleitperson ist in den Gutscheinen inkludiert; sie gelten jedoch nur im Stadtgebiet.

Nach Abstimmung mit der Betriebskommission der Stadtwerke habe der Magistrat in seiner Sitzung am Montag beschlossen, so die Mobilität für Bürger ab 75 Jahren zu verbessern, erklärte Bürgermeister Jürgen Hoffmann (SPD) am Dienstag. Die Stadt folgt damit dem Beispiel Offenbachs. Dort zahlten die Seniorinnen und Senioren bis 30. Juni im Stadtgebiet lediglich 2,65 Euro, die Differenz zum Gesamtbetrag der Fahrt trug die Stadt.

4600 Rodgauer können das Gutscheinheft kaufen

In Rodgau könnten 4600 Mitbürger über 75 Jahren das Heft mit den sechs Gutscheinen erwerben, sagte Hoffmann. Jeder Gutschein gilt von 7 bis 21 Uhr im Stadtgebiet. Die Aktion läuft bis zum 31. Juli 2022, die Stadt hat ein Budget von 27 500 Euro dafür angesetzt.

Das Gutscheinheft wird zum Preis von 12,90 Euro überall dort erhältlich sein, wo es auch RMV-Fahrscheine gibt. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann es sich auch von Kindern, Enkeln, Freunden oder Nachbarn mitbringen lassen. Die Vorlage eines Ausweises des Berechtigten reicht beim Kauf aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare