+
Bei einem schweren Unfall auf der Kreisstraße 173 zwischen Dietzenbach und Dreieich ist am Donnerstagmorgen ein 60-Jähriger getötet worden..

Dietzenbach

Tödlicher Unfall auf spiegelglatter Ölspur

Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen Dietzenbach und Dreieich-Götzenhain ist am Donnerstagmorgen ein 60 Jahre alter Mann getötet worden. Eine 39-Jährige aus Dietzenbach wurde schwer verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Eine massive Ölspur auf der Fahrbahn war offensichtlich die Ursache für einen tödlichen Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen auf der Kreisstraße 173 zwischen Dietzenbach und Götzenhain. Gegen 5.15 Uhr geriet ein 60-jähriger Mann aus Offenbach auf der Kreisquerverbindung in Richtung Dietzenbach in einer Rechtskurve ins Rutschen und schlitterte mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn.

Dort stieß er frontal mit dem Auto einer 39-Jährigen aus Dietzenbach zusammen. Dabei erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Dietzenbacherin wurde schwer verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Kreisstraße war bis in die Mittagsstunden wegen der Reinigungsarbeiten voll gesperrt.

Die Polizei stellte bei ihren Ermittlungen aufgrund der vorliegenden Spuren fest, dass es sich bei dem Verursacher der Ölspur um ein größeres Fahrzeug handeln muss, das wohl vor 5.15 Uhr von Götzenhain her kommend in Richtung Dietzenbach unterwegs war. Da die Spur recht massiv war und das betreffende Fahrzeug größere Mengen davon verloren haben muss, fragt die Polizei nach Zeugen, denen ein solches Fahrzeug aufgefallen ist oder die in der Umgebung der Unfallstelle noch weitere größere Ölspuren festgestellt haben. Hinweise bitte an die
Polizei in Dietzenbach, Telefon 06074/8370, oder die Unfallfluchtermittler, Telefon 06183/911550. (aph)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare