Kuriose Festnahme

Polizei-Vize verhaftet in der Freizeit Straftäter

Der stellvertretende Leiter der Dietzenbacher Polizeistation, Harry Keckeis, hat durch Zufall einen mutmaßlichen Sex-Täter festegnommen - außerhalb seiner Dienstzeit.

Auf dem Weg zur Arbeit hat der stellvertretende Leiter der Dietzenbacher Polizeistation, Harry Keckeis, am Samstag, 9.40 Uhr, im Kindäcker Weg einen 21-Jährigen festgenommen. Der Dietzenbacher habe auf eine Beschreibung gepasst und sich zudem auffällig verhalten.

Der junge Mann steht im Verdacht, in den vergangenen Monaten mehrere Frauen in Dietzenbach unsittlich berührt zu haben. Einige Taten gab er laut Polizeit bereits zu. Erst vergangene Woche soll er am Dienstag oder Mittwoch einer etwa 18 Jahren alten Frau im Park nahe der Rodgaustraße an den Po gefasst haben.
Die Polizei bittet diese und weitere Frauen, die belästigt wurden, sich unter der Telefonnummer 06074/8370 zu melden, falls sie das noch nicht getan haben. cm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare