Nachrichten

Dietzenbach: Jugendliche überfallen 72 Jahre alte Frau + + + Rödermärker Buch über Klimawandel + + + Dreieich: FWG hält am Bau der Südumgehung fest + + + Langen: Im März beginnen neue Kurse an der Musikschule

Jugendliche überfallen 72 Jahre alte Frau

Dietzenbach. Zwei 12 bis 14 Jahre alte Jugendliche haben laut Polizei am Dienstagabend in der Dietzenbacher Raiffeisenstraße eine 72 Jahre alte Frau mit einer Schusswaffe bedroht. Sie forderten diese auf, ihre Tasche zu öffnen und durchsuchten diese vergeblich nach Geld. Ohne Beute flüchteten sie in Richtung Stadtpark. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Rufnummer 069 / 80 98 12 34 entgegen. (cm)

Rödermärker Buch über Klimawandel

Rödermark. Die Vorträge des im Herbst 2008 von der Nell-Breuning-Schule und der Stadt Rödermark veranstalteten Symposiums zum Klimawandel sind nun als Buch erschienen. Es trägt den Titel "Global Warming: Ethische und technologische Perspektiven des Klimawandels". Eine Ein-führung der Herausgeber Philipp Wolf und Dietmar Herdt von der Nell-Breuning-Schule ergänzt die Aufsätze von renommierten Wissenschaftlern. Das 156 Seiten dicke Buch, das im Leipziger Universitätsverlag erschienen ist, ist für 24 Euro im Buchhandel erhältlich. (cm)

FWG hält am Bau der Südumgehung fest

Dreieich. Die FWG hält an dem geplanten Bau der Südumgehung Buchschlag-Sprendlingen fest. Die Straße erhalte spätestens dann eine große verkehrspolitische Bedeutung, wenn am Frankfurter Flughafen das dritte Terminal gebaut sei, glaubt FWG-Vor-sitzender Holger Gros. Er geht davon aus, dass das Land dann auch die Unterführung der Buchschlager Allee am Bahnübergang auf die politische Agenda setzen werde. Die Südumfahrung und ferner die Anschlussstelle an die A661 im Gewerbegebiet Dreieichenhain sind nach Ansicht der FWG für die Aufwertung der Sprend-linger Innenstadt wichtig. (aim )

Im März beginnen neue Kurse an der Musikschule

Langen. Gitarre, Flöte und Klavier sind bei den Kindern und Jugendlichen, die in der Musikschule einen Kurs belegen, nach wie vor am stärksten gefragt. Der Unterricht in den Gruppen "Musik für Mäuse", "MiniMusik" oder "Musikalische Früherziehung" läuft unter anderem in allen Kindertagesstätten. Der Einstieg in den Instrumentalunterricht beginnt im Alter von sechs Jahren. Instrumente können je nach Verfügbarkeit kostenlos ausgeliehen werden. Gemeinsam musiziert werden kann in Folk-Spielkreis, im Gitarren-Ensemble, in der Big Band oder im Chor. Im März beginnen die neuen Kurse an den Instrumenten und ebenso in der Musiktheorie. Anmeldungen und Infos: 06103/910470. (aim)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare