+
In Dreieich hat ein Rentner einer Seniorin auf einem Flohmarkt ins Gesicht geschlagen. 

Polizei sucht Zeugen 

Streit auf Flohmarkt eskaliert: Mann attackiert plötzlich eine Frau

In Dreieich hat ein Mann einer Frau auf einem Flohmarkt ins Gesicht geschlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. 

Dreieich – Am Sonntagvormittag (06.10.2019) ist es auf einem Flohmarkt an der Robert-Bosch-Straße in Dreieich zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung gekommen. Ein 70 bis 80 Jahre alter Mann soll eine Fahrradfahrerin von ihrem Fahrrad gestoßen haben. 

Dreieich: Rentner schlägt Seniorin ins Gesicht 

Anschließend ging der Mann mit seiner Frau zusammen weiter. Nach Schilderungen der Radfahrerin war sie kurz nach 11 Uhr über den Flohmarkt am Real-Markt in Dreieich gefahren. Als sie den Mann nahe des Haupteinganges zur Rede stellen wollte, schlug der Rentner ihr ins Gesicht. Dabei erlitt die 71-Jährige leichte Blessuren. 

Rentner schlägt Frau in Dreieich: Polizei sucht Zeugen 

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: 

  • Der Täter hatte Hörgeräte in beiden Ohren
  • Er war mit einer blau/lilafarbenen Jacke, Bluejeans sowie einer Schildkappe bekleidet
  • Er hielt einen blauen Regesnschirm in der Hand 
  • Der Unbekannte war in Begleitung einer Frau mit weißen, schulterlangen Haaren, die eine Gehhilfe bei sich hatte

Laut den Angaben der 71-Jährigen haben andere Marktbesucher den Vorfall gesehen. Diese Zeugen werden nun gebeten, sich bei der Polizeistation Neu-Isenburg unter der Rufnummer 06102 2902-0 zu melden.

marv

Schnell und unkompliziert die nächste öffentliche Toilette finden - Das ist in Offenbach nicht immer so einfach. Persönliche Einschränkungen sind die Folge.

Ebenfalls in Dreieich: Ein Hund zuckt bei einem Spaziergang plötzlich zusammen. Weißer Schaum ist am Maul zu sehen. Wenig später stirbt das Tier. Offenbar durch einen Giftköder. Ausgelegt im Bereich der Kurt-Schaaf-Schneise in Dreieich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare