1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Offenbach
  4. Neu-Isenburg

Plakate für Kinderrechte in Neu-Isenburg vorgestellt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Nonnenmann

Kommentare

Schülerinnen und Schüler stellten im Rathaus von Neu-Isenburg selbstgestaltete Plakate vor.
Schülerinnen und Schüler stellten im Rathaus von Neu-Isenburg selbstgestaltete Plakate vor. © Renate Hoyer

Schüler erinnern im Rathaus an die 30 Jahre alte UN-Kinderrechtskonvention.

Schülerinnen und Schüler haben am Mittwoch im Neu-Isenburger Rathaus selbstgestaltete Plakate und andere Kunstwerke vorgestellt. Anlass war das Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention

Die Konvention war am 20. November 1989 verabschiedet worden. Festgeschrieben sind das Recht auf Gleichberechtigung, Gesundheit, Bildung und Ausbildung.

Auch interessant

Kommentare