Dietzenbach

Ab in die Mitte

Stadt bewirbt sich um Preis

Die Stadtmarketing-Agentur Dietzenbach bereitet eine Bewerbung für die hessenweite Innenstadtoffensive „Ab in die Mitte vor“, bei der sie zuletzt 2010 mit der Aktion „Wir grüßen uns“ erfolgreich war. Im vergangenen Jahr hatte sich die Stadt nicht um den Preis des Wirtschaftsministeriums beworben.

In diesem Jahr werde der Fokus des Projekts auf der Altstadt liegen, teilt die Stadtmarketing-Agentur mit. Nach der Sanierung des Platzes am Stadtbrunnen, der auch der Rote Platz genannt wird, gelte es, diesen Bereich aufzuwerten. Gemeinsam mit Einzelhändlern aus dem Gebiet habe die Stadtmarketing-Agentur bereits Ideen für Veranstaltungen und Aktionen entwickelt, die in die Bewerbung einflössen. Dazu zählen nach ihren Angaben etwa Ausstellungen in den Schaufenstern, Workshops, Lesungen und ein interkulturelles Frühstück.

Eingebunden würden der Altstadtmarkt und die Nacht der Lichter. Die Aktionen sollen auch Nicht-Dietzenbacher in die Altstadt locken. Die Volksbank habe bereits Unterstützung signalisiert, weitere Partner und Ideengeber würden aber gesucht.

Wer Interesse hat, bei der Aktion mitzumachen, wendet sich an Stefanie Apel von der Stadtmarketing-Agentur, Rufnummer 0?60?74?/?37?33?39. (cm.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare