+
So könnte das Quartier einmal aussehen. 

Langen

80 Wohnungen „am Speierling“ in Langen

  • schließen

Am Steinberg in Langen soll ein Quartier mit 80 Wohnungen entstehen. Baubeginn ist voraussichtlich im Herbst.

Am Langener Steinberg wird laut Stadt das Wohnprojekt „Am Speierling“ vorbereitet.

Das Quartier soll auf 7000 Quadratmetern östlich der Konrad-Adenauer-Straße entstehen, nördlich wird das Baugebiet vom Schleifweg begrenzt. Geplant sind 80 Wohnungen in vier Häusern, angepeilter Baubeginn ist laut Magistrat im Herbst 2020. Vorbereitend werden Büsche und Bäume auf dem Areal gerodet. Als Ausgleich wird eine Fläche in der Gemarkung Rimbach (Odenwald) aufgeforstet. Namensgeber des Projekts ist ein Speierling – ein riesiger Baum mit einem Kronendurchmesser von 20 Metern. Der Speierling soll inmitten der vier Wohnhäuser erhalten bleiben.

Bauherr ist die Kleespies Rhein-Main-Süd GmbH aus Jossgrund (Spessart). Laut den Bauplänen sollen Wohnungen mit zwei, drei und vier Zimmern entstehen und einer Wohnfläche von 56 bis 114 Quadratmetern. Außerdem ist eine Tiefgarage geplant. Der als Interimslösung geplante Bolzplatz an der Konrad-Adenauer-Straße muss voraussichtlich im Spätsommer weichen.

Fertig sein soll das Bauprojekt bis Ende 2022. Auf der benachbarten Brachfläche westlich der Konrad-Adenauer-Straße soll sich laut Stadt ebenfalls bald etwas tun. Der Grund und Boden gehört der Baugenossenschaft Langen, die hier unter dem Titel „Steinberg leben. Unser Zuhause“ kostengünstige Wohneinheiten und kleinere Ladenlokale bauen möchte. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare