Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine abgerissene Stromleitung hat am Montagabend auf einem Feld zwischen der B 486 und der A 661 einen Brand ausgelöst.
+
Eine abgerissene Stromleitung hat am Montagabend auf einem Feld zwischen der B 486 und der A 661 einen Brand ausgelöst.

Langen

Langen: Stromleitung löst Brand aus

  • Jonas Nonnenmann
    VonJonas Nonnenmann
    schließen

Eine 20 000-Volt-Leitung ist am Montag von einem Mast zwischen der B 486 und der A 661 abgerissen.

Eine abgerissene Stromleitung hat am Montagabend auf einem Feld zwischen der B 486 und der A 661 einen Brand ausgelöst. Das teilt die Feuerwehr Langen mit. Die 20 000-Volt-Leitung sei an einem Mast abgerissen und entzündete den Boden rund um den Auflagepunkt. Um zu verhindern, dass sich Personen nähern, war ein Hubschrauber der Polizei im Einsatz. Auch die Feuerwehrleute mussten einen Sicherheitsabstand einhalten, um nicht in den sogenannten Spannungstrichter zu geraten. Der zuständige Energieversorger schaltete die Leitung schließlich ab. Nach mehr als drei Stunden sei der Einsatz beendet gewesen. jon/bild: FW Langen HE

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare