Langen

Langen: Grüne fordern Tagung des Stadtparlaments

  • Jonas Nonnenmann
    vonJonas Nonnenmann
    schließen

Die Stadtverordnetenversammlung in Langen sollte wieder regulär tagen, fordert die Fraktion der Grünen.

Die Stadtverordnetenversammlung in Langen sollte wieder regulär tagen, fordert die Fraktion der Grünen.

„Es wird Zeit, dass auch die Langener Kommunalpolitik wieder vorsichtig in die Normalität zurückfindet“, heißt es in einer Mitteilung. Einen mit erweiterten Kompetenzen ausgestatteten Haupt- und Finanzausschuss hält die Fraktion für nicht ausreichend. „Gerade in solchen außergewöhnlichen Zeiten brauchen wir ein funktionierendes Parlament und die Möglichkeit einer ausführlichen inhaltlichen Diskussion in den Fachausschüssen“, sagt Co-Fraktionschef Jens Duffner. Außerdem würden die beiden fraktionslosen Abgeordneten bei einem solchen Vorgehen benachteiligt. Das Stadtparlament mit seinen 45 Abgeordneten könne auf die Stadthalle ausweichen – dort lassen sich nach Ansicht von Duffner die Abstands-und Hygieneregeln problemlos umsetzen.

„Wenn selbst der Hessische Landtag in regulärer Besetzung tage, sollten das die Langener auch hinbekommen“. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare