+
An der Liebigstraße entstehen Wohnungen, ein Hotel und ein Einkaufszentrum. Rolf oeser

Langen

Langen: Wo gebaut wird

  • schließen

Stadt bietet Überblick über aktuelle Arbeiten

In Langen gibt es aktuell mehrere große Baustellen. Damit Interessierte den Überblick nicht verlieren, hat die Stadtverwaltung unter www.langen.de die Seite „Aktuelle Baustellen“ platziert.

Die Seite informiert laut Stadt zum einen über die laufenden und anstehenden Großvorhaben und nennt Kontaktadressen; außerdem wird auf Straßensperrungen hingewiesen. In Langen ragen derzeit viele Baukräne in den Himmel. So wird seit einiger Zeit im Norden der Stadt an der Elisabeth-Selbert-Allee gebaut. Die Langener Terrassen und das Aranda-Quartier sind nur zwei Beispiele. Ein weiteres großes Wohngebiet entsteht am Belzborn. Gebaut wird aktuell auch an der Bahnstraße. Hier verwirklicht ein ortsansässiger Investor das „Stadtquartier“ mit Eigentumswohnungen und Nahversorger. Ähnliches geschieht mit dem Postgelände.

Längst eine Großbaustelle ist das Quartierszentrum Liebigstraße in Bahnhofsnähe. Es umfasst ein Einkaufszentrum, das im Herbst eröffnen soll, und das Liebig-Carree mit Wohnungen und einem Hotel. Das Quartierszentrum bildet das Entree zum neuen Wohngebiet an der Liebigstraße für mehr als 3000 Menschen. Bis zur Nordumgehung und zur Hans-Kreiling-Allee reicht das 28 Hektar große Areal. An den Start gehen soll im Herbst auch das Wohngebiet „Am Speierling“ auf dem Steinberg, das seinen Namen einem beeindruckenden Baum mit 20 Metern Kronendurchmesser verdankt. Darüber hinaus wolle die Baugenossenschaft bis 2026 im Quartier Sofienstraße/Annastraße bis zu 160 Neubauwohnungen errichten und zu fairen Mieten vergeben.

Aktuell größtes Vorhaben im Wirtschaftszentrum Neurott sei der Bau der Europazentrale des weltweit tätigen Automobilzulieferer American Axle & Manufacturing (AAM), der seine Firmensitze aus Bad Homburg und Dieburg zusammenlegt. Der neue Hauptsitz entsteht auf einer 36 000 Quadratmeter großen Fläche des früheren Kronenhofs an der Ecke Paul-Ehrlich-/Robert-Bosch-Straße und soll im Oktober bezugsfertig sein. jon

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare