Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Langen

Art People zeigen eigene Arbeiten

  • Jonas Nonnenmann
    vonJonas Nonnenmann
    schließen

Die Ausstellung in Langen ist bis zum 19. Dezember zu sehen, in dieser Zeit sind die Künstler:innen immer freitags und samstags zwischen 14 und 16 Uhr selbst vor Ort.

In der „Zeitgalerie“ im Glaspavillon am Bahnhof stellt das Langener Künstlerkollektiv Art People ab Freitag, 27.11. eigene Werke aus, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Ausstellung ist bis zum 19. Dezember zu sehen, in dieser Zeit sind die Künstler:innen immer freitags und samstags zwischen 14 und 16 Uhr selbst vor Ort. Die ausgestellten Arbeiten werden verkauft.

Laut Stadt soll die Galerie den Bahnhofsvorplatz beleben und „einen bunten Farbtupfer in der Vorweihnachtszeit setzen“. Bereitgestellt wird die leerstehende Immobilie von der städtischen Wirtschaftsförderung. Hinter den Art People stehen die Künstler:innen Ulla Lüdtke, Manuela Perle, Brigi Grausam-Tynan, Gareth Tynan, Irma Velasco, Gabriele Teichmann-Reimer, Susanne Link und Martina Retzdorff. Die Gruppe wurde 2016 mit dem kulturellen Förderpreis der Stadt Langen ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare