+
Die Plakate hängen in der Stadtbücherei. Foto: 

Langen

„Bunt statt blau“: Ausstellung in Langen

Plakate von Aktion gegen Alkoholmissbrauch sind noch bis 23. Januar zu sehen.

Die DAK-Kampagne „Bunt statt blau“ macht seit zehn Jahren übermäßigen Alkoholkonsum von Jugendlichen zum Thema. Gerissene Erlebnisfilme und zersplitterte Zukunftsträume: 9000 Schüler haben sich diesmal an dem bundesweiten Wettbewerb beteiligt und warnen ihre Altersgenossen mit eindrucksvollen Bildern vor Alkoholmissbrauch. Die aktuelle Bundessiegerin Selina Dzida von der Dreieichschule aus Langen lässt eine blau gemalte Frau durch eine bunte Sonnenbrille auf eine bessere Welt ohne Alkohol schauen. Die aktuellen Siegerplakate sind noch bis 23. Januar in der Stadtbücherei Langen, Südliche Ringstraße 77, zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare