Dietzenbach

Betroffen über Ablehnung

Kritik an Rede

Zutiefst betroffen über dieses Ausmaß der Ablehnung von ethnischen Minderheiten, hier insbesondere von Türken“ äußert sich der Ausländerbeirat Dietzenbach zu der Sendung „Frankfurt helau!“ im Hessischen Rundfunk. Dort hatte eine Büttenrednerin, als türkische Putzfrau verkleidet, Witze über Türken gemacht; Ausländerbeiräte in Hessen hatten den Auftritt als rassistisch kritisiert. Der Ausländerbeirat Dietzenbach moniert, dass der HR der rechten Szene die Möglichkeit gegeben habe, in einem muslimfeindlichen Weblog der Rednerin zu applaudieren.

Die HR-Meinung, Klischees gehörten zur Narrenfreiheit, könne man vor dem Hintergrund der Döner-Morde nicht teilen. (sia.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare