Nachrichten

Dietzenbach: Räuber flüchten ohne Beute + + + Rödermark: Freie Wähler haben sich gegründet + + + Dietzenbach: Kuse sieht Nestbeschmutzung + + + Langen: Stadt versteigert Fundsachen im Internet + + + Langen: Wolfgang Steitz erhält Landesehrenbrief

Räuber flüchten ohne Beute

Dietzenbach. Drei etwa 20 Jahre alte Männer haben am Freitag zwischen 23 und 23.30 Uhr in Dietzenbach einen 44-Jährigen überfallen. Die 1,60 bis 1,70 Meter großen, mit hellen Kapuzenpullis gekleideten Räuber sprachen ihn an der Ecke Feldstraße/Wiesenstraße an und forderten Geld. Sie schlugen den Mann zu Boden, liefen aber davon, als er um Hilfe rief. Hinweise an die Kripo unter 069 / 80 98 12 34. (cm)

Freie Wähler haben sich gegründet

Rödermark.. Auch in Rödermark gibt es jetzt Freie Wähler. Damit sind sie nun in allen Kommunen im Kreis vertreten. Zum Vorsitzenden wählten die sieben Gründungsmitglieder Ingolf Heiß, zu stellvertretenden Vorsitzenden Ulrich Czerwinski und Manfred Wendt. Schatzmeisterin ist Rosemarie Heiß, Beisitzer Klaus Neumann, Erhard Grams und Gerd Gries. Die Freien Wähler wollen zur Kommunalwahl antreten. (cm)

Kuse sieht Nestbeschmutzung

Dietzenbach. Der Stadtverordnete Heiner Kuse wirft der UDS-Fraktion mangelndes Demokratieverständnis vor. Mit der Anrufung der Kommunalaufsicht zwecks Aufhebung des Parlamentsbeschlusses zum Bildungshaus "betreibt die UDS im Ergebnis nichts anderes als parlamentarische Nestbeschmutzung", meint Kuse. Da der Haushalt ohnehin unter Vorbehalt der Zustimmung der Kommunalaufsicht stehe, hätte es der Intervention nicht bedurft. Kuse gehört nicht mehr der FDP-Fraktion an. Und wegen "hier wie dort handelnder Personen" trat er auch aus der Partei aus. (cm)

Stadt versteigert Fundsachen im Internet

Langen. Alles was länger als ein halbes Jahr im Fundbüro der Stadt liegt, kommt bald unter den Hammer. Aber nicht im Wortsinn, denn die Versteigerung läuft im Internet und per Mausklick. Der Startschuss für die Auktion fällt am Donnerstag, 8. April und dauert maximal zehn Tage. Im Angebot sind hauptsächlich Fahrräder, aber auch Handys, Schmuck und Uhren. Wer sich über das Angebot informieren möchte, kann sich die Fundsachen auf www.e-fund.eu anschauen. Dort sind alle verlorenen Gegenstände aus Langen mit Foto aufgelistet. (prhz)

Wolfgang Steitz erhält Landesehrenbrief

Langen. Wolfgang Steitz, seit rund 20 Jahren Vorsitzender der SSG Langen, hat den Ehrenbrief des Landes Hessen erhalten. Der 63-Jährige trat dem Verein schon im Alter von sieben Jahren bei. Steitz wurde 1970 Abteilungsleiter Handball, gehörte ferner dem Vorstand des örtlichen Gewerbevereins an, ist stellvertretender Vorsitzender des Sportfördervereins und des Sportkreises Offenbach. Der Geehrte unterstütze nach Darstellung des Kreises Offenbach unter anderem die Bewegungsfeste in den Grundschulen engagierte sich bei Sport für übergewichtige Kinder. (aim)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare