Wechsel bei Tageseltern

Rodgau Neue Vermittlerin

Bei der Vermittlung von Tageseltern hilft künftig Jessica Grimm den Rodgauer Eltern. Sie folgt Carola Hölting-Schmidt, die diese Aufgabe 19 Jahre lang übernommen hatte und in dieser Zeit laut Stadt für 1500 Kinder eine Betreuung fand. 23 Tagesmütter sind nach Grimms Angaben derzeit in der Stadt aktiv, die 85 bis 95 Kinder betreuten. Zusammen mit den Plätzen in Einrichtungen erreicht die Stadt so laut Stadtrat Michael Schüßler (FDP) in diesem Jahr 300 Betreuungsplätze für Kinder bis drei Jahren. Noch 2006 habe es gerade mal 35 U3-Plätze gegeben.

Der Leiter des Fachdiensts Soziale Angelegenheiten und Bildung, Stefan Jaud, sagt, die Betreuung bei den Tageseltern sei keineswegs zweitklassig. Sie sei etwa für Eltern interessant, die nur für zwei Tage pro Woche Betreuung wünschten. Grimm ist Montag bis Donnerstag, 9 bis 12 Uhr, sowie Mittwoch von 15 bis 17 Uhr unter 06106/6931167 zu erreichen. (cm.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare