Seligenstadt

Erfolgreiche Drogenrazzia

  • schließen

Der Polizei ist ein Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität gelungen. Sieben Männer gingen in U-Haft.

Bei einer Durchsuchung von rund 40 Objekten in Seligenstadt, Hainburg und Hanau sowie in Dieburg, Kassel und Gießen, die am Dienstag über die Bühne ging, ist laut Polizei ein mutmaßliches Drogennetzwerk aufgedeckt worden. Sieben der insgesamt 30 Verdächtigen, die vorläufig festgenommen wurden, seien nun in Untersuchungshaft, verlautbarte die Polizei am Freitag. Die 30- bis 35-Jährigen aus Seligenstadt, Hainburg und Dieburg seien alle polizeibekannt gewesen, für vier von ihnen lagen bereits Haftbefehle vor. Rund 250 Polizeibeamte hatten am Dienstag mehrere Kilogramm Cannabis sowie Kokain und synthetische Drogen, hochwertige Uhren und fast 40 Autos sichergestellt. Auch Polizeihubschrauber und Spürhunde waren im Einsatz. Geld- und Vermögenswerte belaufen sich, so die Polizei, auf gut eine halbe Million Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare