Kreis Offenbach

Elternlotsinnen im Kreis Offenbach ausgebildet

  • schließen

17 Mütter vermitteln künftig zwischen Erzieherinnen, Lehrern und Eltern.

17 Frauen aus 15 verschiedenen Herkunftsländern sind in Mühlheim am Donnerstag laut einer Mitteilung der Kreisverwaltung als Elternlotsinnen ausgezeichnet worden.

Die Mütter engagieren sich künftig ehrenamtlich in Kindertagesstätten, an Grundschulen und überall dort, wo ihre Kompetenz gebraucht wird.

Sie sollen zum Beispiel zwischen Lehrern und Eltern vermitteln und übersetzen. Außerdem sollen sie anderen Eltern mit mangelnden Sprachkenntnissen helfen, sich im Bildungssystem zurechtzufinden.

„Durch ihre Sprachkenntnisse und ihre interkulturelle Kompetenz helfen sie dabei, Vorurteile abzubauen, Missverständnissen vorzubeugen und Brücken zwischen den verschiedenen Kulturen und Religionen zu bauen“, sagte die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger (CDU) bei der Übergabe der Zertifikate. Während der Qualifizierungsphase beschäftigten sich die Frauen mit Themen wie Bildung und Erziehung gesunder Ernährung, Mehrsprachigkeit oder Sicherheit im Straßenverkehr. Unterstützt wird die Schulung von der Stadt Mühlheim und dem Integrationsbüro des Kreises. (jon)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare