Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU, Mitte) übergibt MHK-Besitzer Hans Strothoff ein Landeswappen als Geschenk zur Eröffnung seiner neuen Firmenzentrale in Sprendlingen. Foto: Renate Hoyer
+
Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU, Mitte) übergibt MHK-Besitzer Hans Strothoff ein Landeswappen als Geschenk zur Eröffnung seiner neuen Firmenzentrale in Sprendlingen. Foto: Renate Hoyer

Dreieich

Neues Wahrzeichen

Die MHK Group eröffnet ihre Firmenzentrale in Sprendlingen - und sogar der Ministerpräsident kommt

Von VON Lara Feder

Mit der neuen Europazentrale seiner MHK Group hat sich Firmenchef Hans Strothoff (links im Bild) am Ortseingang von Dreieich-Sprendlingen selbst ein Denkmal gesetzt. Nun wurde der 60 000 Quadratmeter große und vom renommierten Frankfurter Büro Albert Speer & Partner geplante Komplex offiziell eröffnet. „Wir haben Großes vor und sind davon überzeugt, dem Unternehmen, unseren engagierten Mitarbeitern wie auch der Region beste Zukunftschancen zu bieten. Das feiern wir mit Menschen, denen wir uns verbunden fühlen“, teilte die MHK Group mit. Auch Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) war Gast. laf/Bild: Renate Hoyer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare