+

Dreieich

Auf zum Finale nach Berlin

  • schließen

Ricarda-Huch-Schülerinnen qualifizieren sich für den Wettbewerb Jugend präsentiert.

Für das Bundesfinale von Jugend präsentiert im September in Berlin haben sich an der Dreieicher Ricarda-Huch-Schule Jana Mattelat und Melina Dahlem (3. und 4.v.l.) qualifiziert. Im Schulwettbewerb hatten die beiden Siebtklässlerinnen den ersten Platz belegt, mit ihrer Präsentation zum Thema „Können Pflanzen Krebs bekommen?“. Die Jury haben sie mit Sachverstand, Begeisterung, Rhetorik und Souveränität überzeugt. Den zweiten und dritten Platz belegten Valentina Bitterwolf und Enzo Schanze sowie Erica Arnaut und Lucie Kovarikova.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare