Dreieich

Warum Menschen flüchten

  • Jonas Nonnenmann
    vonJonas Nonnenmann
    schließen

Eine Wanderausstellung zu Geflüchteten gibt es in der Weibelfeldschule in Sprendlingen.

Warum flüchten Menschen? Um diese Frage geht es bei der Wanderausstellung „Bloß weg von hier!!“, die ab Montag, 26. Oktober, bis zum 6. November in der Weibelfeldschule gezeigt wird. Die Ausstellung informiert über Fluchtursachen wie Klimawandel, Krieg und religiöse Verfolgung, heißt es weiter in der Ankündigung der Stadt. Gezeigt werde unter anderem die Arbeit der Uno-Flüchtlingshilfe, eine Weltkarte der Flüchtlingsbewegungen sowie Lebens- und Fluchtgeschichten von Betroffenen. Ziel sei es, Verständnis für die Nöte und Bedürfnisse von Menschen zu wecken, die gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen.

Erstellt wurde die Ausstellung vom Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche und von „Brot für die Welt“. An der Organisation sind auch die Schul- und Stadtbücherei sowie der Städtische Sozialarbeit beteiligt. Die Ausstellung ist Teil der Interkulturellen Wochen. Eröffnet wird sie am Freitag, 26. Oktober, um 11 Uhr mit der Lesung eines syrischen Schülers der Weibelfeldschule. jon

Öffnungszeiten der Ausstellung in der Weibelfeldschule, Am Trauben 17, sind Montag bis Mittwoch von 13 bis 17 Uhr, Donnerstag 12 bis 15 Uhr und Freitag 10 bis 15 Uhr (vormittags nach Absprache). Weitere Infos unter Telefon 0 61 03 / 96 18 50.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare