Kreis Offenbach

Abschied und Neubeginn in Dreieich

Das Fokusthema des neuen Volkshochschulprogramms im Kreis Offenbach beschäftigt sich mit dem Loslassenmüssen und -können und den Chancen, die sich daraus ergeben.

Traditionell veröffentlicht die Volkshochschule Kreis Offenbach in Dreieich zu Jahresbeginn ihr neues Programm. Das Fokusthema 2020 lautet Abschied und Neubeginn. Von vielem muss im Leben Abschied genommen werden – von Menschen und Dingen, von Gewohnheiten und manchmal auch von Überzeugungen. Die Volkshochschule beleuchtet das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln und schließt dabei ausdrücklich die Beschäftigung mit Tod und Trauer ein.

Wer sich für gesellschaftspolitische Fragen interessiert, ist bei der Vortragsreihe „Forum am Montag“ richtig, bei der das Fokusthema im Mittelpunkt stehen wird.

Den Semesterauftakt macht die Eröffnung einer Ausstellung über Bestattungsrituale in unterschiedlichen Kulturen im Regiomuseum in Seligenstadt.

Andere Kurse beschäftigen sich mit Lebensende und Trauer in Frühgeschichte und Altertum und mit Monumenten des Abschieds aus kunstgeschichtlicher Sicht.

Viele Gedichte erzählen von Loslassen und Trennung, einige werden bei einer Lesung von lyrischen Abschieden in Heusenstamm zu hören sein.

Anderen Abschieden wiederum ist durchaus etwas Positives abzugewinnen, wie etwa die Veranstaltung „Plastikfrei im Alltag“ zum Abschied von vermeidbaren Verpackungen zeigt. (hsr)

Das neue Programmheft erscheint am Freitag, 10. Januar und liegt im Kreishaus sowie in allen Rathäusern, Büchereien und Volkshochschulen im Kreisgebiet aus. Online ist es bereits unter www.vhs-kreis-offenbach.de verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare