Dietzenbach

Lesung mit Münchhausens Nachfahrin

  • Petra Zeichner
    vonPetra Zeichner
    schließen

Im Rahmen des Literaturfestival „Leseland Hessen“ finden in diesem Herbst auch zwei Lesungen in Dietzenbach statt. Zu Gast sind Anna von Münchhausen sowie Jan Costin Wagner.

Die Stadtbücherei Dietzenbach und deren Förderverein präsentieren in diesem Herbst zwei Lesungen: „Der Lügenbaron“ von Anna von Münchhausen und „Sommer bei Nacht“ von Jan Costin Wagner. Die Lesungen finden im Rahmen des Literaturfestivals „Leseland Hessen 2020“ statt. Das teilte die Stadt Dietzenbach mit.

Anna von Münchhausen liest am 30. September um 20 Uhr aus „der Lügenbaron – Mein fantastischer Vorfahr und ich“. Darin berichtet die Zeitungsredakteurin und Autorin, welche Erfahrungen sie damit gemacht hat, dass sie die Nachfahrin von Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen ist, dem sogenannten Lügenbaron. Als Kind in der Schule, auf dem Amt, auf Reisen oder vor Gericht. Der Geburtstag des Barons jährte sich im Mai dieses Jahres zum 300. Mal.

Ein Krimi steht am 14. Oktober auf dem Programm. Jan Costin Wagner liest aus „Sommer bei Nacht“. Darin verschwindet ein Kind, und die Polizei stößt auf Verbindungen zu einem weiteren vermissten Jungen.

Die Lesungen finden in der Stadtbücherei, Darmstädter Straße 7 + 11, statt. Eintritt 8 Euro im Vorverkauf in der Stadtbücherei, 10 Euro an der Abendkasse. Beginn ist jeweils 20 Uhr. Anmeldung: Stadtbücherei, Telefon 0 60 74-2 59 96, stadtbuecherei@dietzenbach.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare