+
Marco Rill erklärt auch schwere Gleichungen so lange, bis sie alle verstanden haben.  

Auszeichnung 

Bester Lehrer Deutschlands kommt aus dem Kreis Offenbach 

  • schließen

Lehrer Marco Rill aus Obertshausen in Hessen wird als bester Lehrer Deutschlands ausgezeichnet.

Der Trubel ist ihm sichtlich unangenehm. Marco Rill, 37, Lehrer. Da steht man häufig vorne, wo alle hinschauen. Aber jetzt steht Marco Rill, wenn man so will, oben. Ganz oben. Und da will er eigentlich gar nicht hin.

Marco Rill ist Preisträger des Deutschen Lehrerpreises 2019, Lehrer des Jahres. Vorgeschlagen von seinen Schülerinnen und Schülern, ausgewählt von einer fachkundig besetzten Jury. Das Fernsehen hat schon angefragt, die Zeitungsredaktionen wollen Interviews, Fotografen rücken ihn fürs Bild ins rechte Licht. Marco Rill, der Superlehrer.

Kreis Offenbach: Bester Lehrer Deutschlands kommt aus Obertshausen 

Spätestens jetzt würde man ihm unrecht tun. Denn Rill sieht sich selbst in einer ganz anderen Rolle. „Ich habe wohl nicht alles falsch gemacht“, erklärt er sich den Erfolg, ohne jede Koketterie. Man nimmt ihm ab, dass er von der Nominierung am meisten überrascht war. Schließlich macht er ja nur seinen Job, wie er sagt.

Er macht ihn wohl ganz gut. „Die Stunden bei ihm waren irgendwie so, als ob man verschnaufen könnte“, sagt Amina, eine seiner Schülerinnen. „Wir haben bei ihm ohne Druck gelernt, er hat alles erklärt, bis es alles verstanden hatten“, sagt sie. „Und dabei“, erklärt Aicha, „haben wir im letzten Schuljahr trotzdem den ganzen Stoff geschafft und sind viel weiter als die anderen, mit denen wir jetzt, nach dem Wechsel in die Oberstufe, in einer Klasse sind.“

Lehrer Marco Rill aus dem Kreis Offenbach wird ausgezeichnet

Rill unterrichtet Mathematik, Politik und Wirtschaft und Geschichte in der Hermann-Hesse-Schule in Obertshausen im Kreis Offenbach, im Gymnasialzweig der Kooperatien Gesamtschule. Der Spruch, dass man keine Fächer, sondern Kinder und Jugendliche unterrichtet, könnte als Motto über seinen Stunden stehen, sind Aicha und Amina überzeugt. „Er hat uns beigebracht, dass Zusammenhalt und Vertrauen wichtig sind, dass wir als Gruppe stärker sind als als Individuum, dass man fair miteinander umgehen muss und keinen ausgrenzen“, sagen sie. Außenseiter, die habe es in ihrer Klasse nicht gegeben.

Gerechte Noten, niemanden bevorzugen, keinen benachteiligen - das wünschen sie die beiden Mädchen von einem Lehrer. Und Rill? Sieht er sich gerecht beurteilt? „Ich glaube, wirklich gerecht zu sein seinen Schülerinnen und Schülern gegenüber, das schafft man nicht“, sagt er. „Man kann es nur versuchen, aber wir Lehrer sind auch nur Menschen.“ Jeder habe seine Lieblingsschüler und andere, die man nicht so sehr vermisse, wenn sie mal fehlten. „Das sollte nur keiner merken, das ist das Ziel“, sagt Rill.

Lehrer Marco Rill unterrichtet in Obertshausen (Kreis Offenbach) 

Von Anfang an hat er in der Klasse, seiner ersten als Klassenlehrer, viel wert auf das gute Miteinander gelegt, keiner sollte Angst haben vor der Schule, sollte so gut lernen können, wie es eben geht. „Was interessiert dich?“, habe er seine Schülerinnen und Schüler gefragt, weil das, was das eigene Leben berührt, das Lernen leicht macht.

Dazu gehört, dass der Lehrer nicht alles besser weiß, sondern die Schüler Lösungen selbst finden, im Team arbeiten, sich gegenseitig unterstützen und weiterhelfen. Autoritär, das sei er gar nicht, man erreiche mehr, wenn man zusammen arbeite. Beim Sie sind sie trotzdem alle bis zum Schluss geblieben, Autorität braucht keinen Befehlston.

Bester Lehrer Deutschlands kommt aus Obertshausen (Kreis Offenbach) 

Von Klasse 5 bis 10 haben Rill und seine Schülerinnen und Schüler viel Zeit miteinander verbracht, aus Kindern wurden Jugendliche, aus Rill wurde ein Ehemann und Vater. Sie haben mitgefiebert, als seine Frau den ersten Sohn zur Welt brachte und auch, als der zweite Sohn geboren wurde. Zu seiner Hochzeit haben sie in der Kirche gesungen, „The Rose“ und „Hallelujah“, und als vor den Sommerferien die gemeinsame Zeit zu ende war, sich alle verabschiedeten und etwas Neues begann, da sind Tränen geflossen.

Heute bekommt Marco Rill in Berlin den Preis als Bester Lehrer Deutschlands.* „Ich habe viel Glück gehabt, mit der Klasse, mit der Schulleitung, mit meinen Kollegen, von denen einige Freunde geworden sind“, sagt er.

Deutscher Lehrerpreis: Zwei Auszeichnungen gehen nach Hessen

In Berlin wird er noch einmal ganz oben auf der Bühne stehen müssen. An der Wand seines Büros hängt ein Foto der 10 b. Marco Rill stehen mittendrin. Da, wo er sich selbst am richtigen Platz sieht. Und sich am wohlsten fühlt. 

Von Peter Hanack

Der Deutsche Lehrerpreis wird in den Kategorien „Unterricht innovativ“ und „Schüler(innen) zeichnen Lehrer(innen) aus“ verliehen. Ausgezeichnet werden 16 Lehrerinnen und Lehrer sowie sehr Lehrkräfte-Teams aus zehn Bundesländern. Zwei Auszeichnungen gehen in diesem Jahr nach Hessen. Neben Marco Rill wird auch Karin Meffert von der Limesschule in Idstein geehrt.

Hessen streitet: Lehrermangel oder nicht? Kultusminister Lorz steigert die Stellenzahl auf 54.700. Wie viele davon tatsächlich besetzt sind, vermag er aber nicht zu sagen.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare