+
An Pfingstsonntag öffnen Gartenbesitzer in Rodgau Gefilde, die ansonsten nicht zugänglich sind.

Paradiese

Zu Besuch in privaten Gärten in Rodgau

  • schließen

An Pfingstsonntag öffnen Gartenbesitzer in Rodgau Gefilde, die ansonsten nicht zugänglich sind.

Im inzwischen zwölften Jahr zeigen Rodgauer Gartenbesitzer am Pfingstsonntag, 9. Juni, von 10 bis 18 Uhr 14 sonst nicht zugängliche private Paradiese. Außerdem stellen Künstler beim „Tag der offenen Gärten“ aus. Details gibt‘s unter www.offene-gaerten-rodgau.de oder bei Margarete Krause, Telefon 0 61 06/21 973. 

Auch andernorts beteiligen sich Gartenliebhaber am „Tag der offenen Gartenpforte“, im Kreis Offenbach beispielsweise sind das Elisabeth Allerheiligen, Theodor-Heuss-Straße 38a, in Langen, Renate Schaaf, Staffordstraße 72a, in Dreieichenhain sowie Karin und Matthias Köhler in Rodgau, Konrad-Adenauer-Straße 7.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare