Wohnungen

Baustart für Hanauer Wohngebiet

Bei der Umwandlung von Hanaus größter ehemaliger US-Militärkaserne in ein modernes Wohngebiet hat die Stadt das nächste Etappenziel erreicht.

Bei der Umwandlung von Hanaus größter ehemaliger US-Militärkaserne in ein modernes Wohngebiet hat die Stadt das nächste Etappenziel erreicht. Der Magistrat ebnete am Montag den Weg zur Baugenehmigung für einen Teilbereich des Pioneer Parks, wie die Stadt mitteilte. Im Bereich Triangle Housing können die Bauarbeiten jetzt in vollem Umfang starten, wie die Stadt erklärte. Anfang nächsten Jahres sollen die ersten Bewohner einziehen.

Im Bereich Triangle Housing plant die Projektentwicklungsgesellschaft LEG Hessen-Hanau rund 500 Wohnungen. Etwa 370 davon entstehen in Gebäuden, die ehemals den amerikanischen Soldaten als Wohnstätten dienten. Auf dem insgesamt rund 50 Hektar großen Areal sind rund 1600 Wohneinheiten vorgesehen.

Der Pioneer Park gilt als letztes großes Konversionsprojekt in Hanau. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare