Ressortarchiv: Kreis Offenbach

Eine Bühne für Wortgewandte

Rodgau

Eine Bühne für Wortgewandte

Poetry Slam, Comedy und Rap beziehungsweise Hip-Hop sollen in Rodgau eine Bühne bekommen. Noch steckt das Projekt in den Kinderschuhen; gesucht werden Veranstaltungsräume, Sponsoren und ein …
Eine Bühne für Wortgewandte
Teure Energie verärgert Verbraucher

Dietzenbach

Teure Energie verärgert Verbraucher

Dass sich ihr Fernwärmebezug massiv verteuert hat, wollen einige Dietzenbacher nicht so hinnehmen: Sie haben eine Interessengemeinschaft Energie gegründet. Binnen drei Wochen sind aus 20 Gründern …
Teure Energie verärgert Verbraucher
Flotte Filme

Neu-Isenburg

Flotte Filme

Der 15 Jahre alte Sven Marquardt erhält den Jugendkulturpreis der Stadt Neu-Isenburg. Sein Film „Hier nicht!“ beeindruckt die Jury mit schnellen Schnitten und kreativen Bildern.
Flotte Filme
AfD tritt fast überall an

Kreis Offenbach

AfD tritt fast überall an

Bei der Kommunalwahl am 6. März müssen sich die etablierten Parteien in vielen Kommunen im Kreis Offenbach mit der „Alternative für Deutschland“ (AfD) auseinandersetzen. Allerdings hat die Partei …
AfD tritt fast überall an
Bilder 2015

Dietzenbach, Rodgau

Bilder 2015

In Dietzenbach und Rodgau werden die Bürgermeister gewählt, im Kreis der Landrat. Im Logistikpark in Rodgau ziehen die ersten Firmen ein, im Wohnpark Talstraße in Dietzenbach die ersten Eigentümer.
Bilder 2015

Langen

Spaß am Nass

Ein Schwimmkurs für Flüchtlinge geht erfolgreich zu Ende. Was bleibt ist die Hoffnung auf einen neuen Kurs. Interessenten können sich schon einmal anmelden.
Spaß am Nass

Langen

Auf der Gasse wird gefeiert

Am 29. Dezember lädt der Verkehrs- und Verschönerungsverein 1877 Langen (VVV) wieder zur Party „Zwische de Joahrn“ ein. Ein weiteres Straßenfest wird in Langen am 31. Dezember gefeiert: Dann bittet …
Auf der Gasse wird gefeiert
Auf den letzten Drücker

Post an Weihnachten

Auf den letzten Drücker

Weihnachten ist für die Zusteller die härteste, aber auch lukrativste Zeit des Jahres. Die FR hat in Rodgau einen Zusteller begleitet, der sogar schon einmal einem Kunden das Leben gerettet hat.
Auf den letzten Drücker

Dietzenbach

Schläger gefasst

Ein Paar wird auf offener Straße angegriffen und schwer verletzt. Mit Hilfe eines Phantombildes, das auch in der FR veröffentlich wurde, hat die Polizei jetzt die mutmaßlichen Täter festnehmen können.
Schläger gefasst
Große Kunst für die Stadtkirche

Langen

Große Kunst für die Stadtkirche

Der Kirchenvorstand bestellt vier Glasfenster bei dem Künstler Johannes Schreiter. Das Material – kein einfaches Fensterglas, sondern mundgeblasenes Spezialglas aus dem Bayerischen Wald – hat er …
Große Kunst für die Stadtkirche
Der Tafel droht der nächste Umzug

Langen

Der Tafel droht der nächste Umzug

Nach grade einmal einem Jahr sucht die Tafel verzweifelt einen neuen Laden. Die Erben der Immobilie, in der die Tafel derzeit zu finden ist, wollen möglichst ohne Mieter verkaufen und haben der Tafel …
Der Tafel droht der nächste Umzug

Rodgau

Kostenloser Internetzugang

Die Verwaltung erarbeitet ein Konzept für ein freies WLan. Die Stadt kann das drahtlose Netzwerk nicht selbst betreiben. Wer einen Internetzugang anbietet, macht sich nämlich haftbar.
Kostenloser Internetzugang

Neu-Isenburg

Autoverkehr soll mehr Kosten tragen

Die Montagsrunde nimmt Stellung zur Finanzierung des Nahverkehrsplanes. Kreis und Kommunen werde empfohlen, mit Hilfe eines Tools der Universität Kassel die Kosten des Verkehrs im Kreis zu ermitteln. …
Autoverkehr soll mehr Kosten tragen
Wo das Blut gefriert

Dreieich

Wo das Blut gefriert

Die Firma Biotest hat in Dreieich eine Riesenkühltruhe gebaut – hier lagern Millionen Liter Plasma. Die Kontrollen bei Biotest sind, wie überall in der deutschen Pharmaindustrie, eindrucksvoll.
Wo das Blut gefriert

Dietzenbach

Parlamentarier fühlen sich verschaukelt

Die Stadtverordnetenversammlung übt Kritik an der Fernwärme-Preispolitik. Die Fernwärmeversorgung in der Kreisstadt wurde im Oktober 2014 neu strukturiert.
Parlamentarier fühlen sich verschaukelt

Dietzenbach

Kreisstadt hat endlich Jugendbeirat

Die Stadtverordnete verabschieden die Geschäftsordnung für einen Jugendbeirat. Mit dem Beschluss vom Freitagabend vertreten nun 20 Jungen und Mädchen zwischen 14 und 20 Jahren die Interessen der …
Kreisstadt hat endlich Jugendbeirat

Dietzenbach

Düstere Prognose trotz Mehreinnahmen

Dietzenbach hat gestiegene Einnahmen. Der Schuldenstand bleibt aber nahezu unverändert. Im kommenden Jahr will die Stadt 5,2 Millionen Euro investieren. Davon sind allein für eine dritte …
Düstere Prognose trotz Mehreinnahmen

Flüchtlinge im Kreis Offenbach

Infos für Flüchtlinge

Der Kreis Offenbach erstellt einen Online-Wegweiser für Flüchtlinge. n den Unterkünften der Flüchtlinge wurden außerdem Plakate mit dem QR-Code aufgehängt.
Infos für Flüchtlinge
Muslime beten bei Reformierten

Ahmadiyya in Neu-Isenburg

Muslime beten bei Reformierten

Die Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde am Marktplatz in Neu-Isenburg überlässt der Ahmadiyya-Gemeinde Räume für das Freitagsgebet.
Muslime beten bei Reformierten
Ratte soll Autofahrer grüßen

Ludwig Dietzenbach

Ratte soll Autofahrer grüßen

Wie? Was? Eine Ratte soll in Dietzenbach einen Verkehrskreisel zieren? Das Nagetier hat sogar einen Namen: Ludwig. Und nicht nur in Dietzenbach ist es bekannt.
Ratte soll Autofahrer grüßen
Polizei sucht Schläger

Dietzenbach

Polizei sucht Schläger

Ein 26-Jähriger und seine Freundin werden in Dietzenbach von Unbekannten angegriffen und schwer verletzt. Staatsanwaltschaft und Polizei suchen nun mit einem Phantombild nach dem Haupttäter.
Polizei sucht Schläger
Ganz schnell Deutsch lernen

Kreis Offenbach

Ganz schnell Deutsch lernen

Bund fördert Kurse für Flüchtlinge mit Bleibeperspektive. Für die Behörde sind das Syrier, Eritreer, Iraner und Iraker. In allen 13 Kreiskommunen wird nun mindestens ein Einstiegskurs durchgeführt, …
Ganz schnell Deutsch lernen

Neu-Isenburg

Frustrierte Opposition

Die Koalitionsmehrheit segnet den Haushalt ab. Im Jahr 2016 muss Neu-Isenburg mit 58 354 000 Euro gut vier Millionen Euro mehr abgeben als in diesem Jahr (54,483 Millionen). Das sind 56 Prozent der …
Frustrierte Opposition

Dreieich

Flüchtlinge auf dem Ulmenhof

Seit Juli leben nun vier Flüchtlingsfamilien, zwei aus Afghanistan und jeweils eine aus Syrien und Mazedonien, in eigenen kleinen Appartements in dem Seniorenheim. Die gemachten Erfahrungen seien gut.
Flüchtlinge auf dem Ulmenhof
Neue Isebojer Geschischde

Neu-Isenburg

Neue Isebojer Geschischde

Gerhard Gräber und Alexander Jungmann geben ihr erstes gemeinsames Buch heraus. Es trägt den Titel " Isebojer Geschischde" und kommt noch kurz vor dem Weihnachtsfest heraus.
Neue Isebojer Geschischde