Rüsselsheim

Strandbar mit neuen Chefs

Die Strandbar am Mainufer bekommt neue Pächter. Der Magistrat hat sich für das Angebot der Bewerber Stefan Beger, Birgit Köther und Wolfgang Schneider entschieden.

Die Strandbar am Mainufer bekommt neue Pächter. Der Rüsselsheimer Magistrat hat sich für das Angebot der Bewerber Stefan Beger, Birgit Köther und Wolfgang Schneider entschieden. Die Stadt als Eigentümerin des Geländes hatte das vom Rüsselsheimer Gastronom Andreas Andel vor fünf Jahren ins Leben gerufene Projekt im Oktober 2009 öffentlich ausgeschrieben.

Sieben Bewerbungen waren eingegangen. "Neben der Erwartung eines vorteilhaften Erscheinungsbilds waren unter anderem klare Aussagen zur Zielgruppe, zur Wirtschaftlichkeit und zur Qualität erwünscht", erklärte Stadtsprecherin Gabriele Wacker. Der Pachtvertrag für das Gelände am Mainufer wird auf fünf Jahre abgeschlossen. "Diese Vertragslaufzeit soll dem Pächter Planungssicherheit und Gelegenheit geben, getätigte Investitionen auch wieder zu erwirtschaften", erklärt der Magistrat.

Stefan Beger hat in Rüsselsheim bereits die Lokale El Olivo und Scuba betrieben, die Gaststätte des Tennisclubs und die Jahnstuben der TG. Andreas Andel, der sich ebenfalls wieder beworben hatte, zeigte sich gestern wütend und enttäuscht über die Absage und darüber, dass ihm die Stadt die Strandbar mit dem Ausschreibungsverfahren quasi aus der Hand genommen habe. (ers/vol)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare