1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Groß-Gerau

Von ihm fehlt jede Spur: Mann seit einer Woche vermisst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Luisa Weckesser

Kommentare

Seit einer Woche vermisst: So sieht der Gesuchte Yashar Yuseinov aus.
Seit einer Woche vermisst: So sieht der Gesuchte Yashar Yuseinov aus. © Polizei Südhessen

Schon seit einer Woche wird der 69-jährige Yashar Yuseinov aus Raunheim im Raum Frankfurt vermisst. Alle Versuche, ihn zu finden, sind bisher gescheitert.

Raunheim – Bereits seit vergangenem Dienstag (01.02.2022) wird der 69-jährige Yashar Yuseinov aus Raunheim im südhessischen Kreis Groß-Gerau vermisst. Weil bislang alle Suchmaßnahmen nicht zum Erfolg führten, bittet die Polizei um Mithilfe und wendet sich an die Öffentlichkeit.

Der 69-Jährige wurde am vergangenem Dienstag (01.02.2022) letztmalig gegen 20.30 Uhr vor seiner Wohnung in der Kelsterbacher Straße in Raunheim gesehen. Weil seitdem sein Aufenthaltsort nicht bekannt ist, wurde die Polizei durch die Angehörigen alarmiert. Der 69-Jährige ist nicht gut zu Fuß und kann sich nur schwer orientieren. Er spricht lediglich bulgarisch und türkisch.

Die Polizei beschreibt Yashar Yuseinov wie folgt:

Seit einer Woche vermisst: Wer hat Yashar Y. aus Raunheim gesehen?

Zum jetzigen Zeitpunkt könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich der 69-Jährige in einer hilflosen Lage befindet, so die Polizei. Vor diesem Hintergrund hoffen die Beamten auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer den Vermissten gesehen hat oder Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich mit den Beamten des Kommissariats 10 der Rüsselsheimer Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06142/6960, oder mit jeder anderen Polizeidienststelle, in Verbindung zu setzen.

Kürzlich kehrte eine Frau aus Raunheim (Kreis Groß-Gerau) nicht von einem Spaziergang zurück. Ein Passant gab der Polizei einen entscheidenden Tipp. (luw) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion