Rüsselsheim

Bahnhof wird sauberer

  • Kerstin Klamroth
    vonKerstin Klamroth
    schließen

Beim Rundgang des Oberbürgermeisters wurden Missstände erkannt. Nun bekommt der Bahnhof eine Grundreinigung und mehr Fahrradabstellplätze .

Eine Grundreinigung und doppelt so viele Fahrradstellplätze: Das ist das Ergebnis eines Rundgangs, den Oberbürgermeister Udo Bausch (parteilos) am Bahnhof absolvierte. Und auch die Deutsche Bahn wartet mit einer guten Nachricht auf: Noch in diesem Jahr wird sie alte Sitzbänke und Müllbehälter mit neuen Gerätschaften für 250 000 Euro ersetzen.

Der Rundgang des OB fand laut Stadtverwaltung gemeinsam mit Stadtrat Nils Kraft sowie Vertreterinnen und Vertretern der Deutschen Bahn und der Bauverwaltung statt. Auch die Stabsstelle „Sichere Innenstadt“ unter der Leitung der städtischen Kompass-Beauftragten Linda Kliese-Dürrich nahm daran teil.

Ziel des Ortsbesuchs war, Missstände in Augenschein zu nehmen. Dass beim Thema Sauberkeit noch nachgearbeitet werden muss, wurde schnell deutlich: Der Boden des Bahnhofs ist mit Kaugummis gepflastert, in den Gleisbetten liegt viel Müll, die Müllcontainer sind überfüllt. Überdies müssen Treppengeländer als Stellplätze für Fahrräder herhalten. Offensichtlich reicht die Kapazität der Fahrradständer rund um den Bahnhof nicht aus. Daher soll die Zahl jetzt aufgestockt werden. Zusätzlich sollen Leuchten in Treppenhäusern und Unterführungen installiert werden, um das Sicherheitsgefühl zu verstärken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare