1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Rüsselsheim

Naturschutz „nicht umsetzbar“: Elektro-Pop-Festival „Love Family Park“ verlässt Rüsselsheim

Erstellt:

Von: Jens Joachim

Kommentare

Vor der Corona-Zwangspause hatte das Festival 2018 und 2019 jeweils rund 10 000 Besucherinnen und Besucher angelockt.
Vor der Corona-Zwangspause hatte das Festival 2018 und 2019 jeweils rund 10 000 Besucherinnen und Besucher angelockt. © Claudia Kabel

Das Elektro-Pop-Festival in den Mainauen ist abgesagt. Der Veranstalter sieht in Rüsselsheim keine Perspektive mehr. Die Suche nach einem neuen Ort läuft.

Rüsselsheim – Das Elektro-Pop-Festival „Love Family Park“ wird nicht mehr in Rüsselsheim stattfinden. Der Veranstalter, die Cosmopop GmbH aus Ludwigshafen, hat das für den 23. Juli angekündigte Festival abgesagt und zugleich angekündigt, dass es auch in den nächsten Jahren keine Konzerte mehr in Rüsselsheim geben wird. Als Begründung für die Absage und den Rückzug wurde genannt, dass es an Unterstützung seitens der Stadt und ihrer übergeordneten Behörden gefehlt habe.

Die Auflagen der Naturschutzbehörden für die Open-Air-Veranstaltung im Landschaftsschutzgebiet „Hessische Mainauen“ seien „nicht umsetzbar“, kritisiert der Veranstalter in einer Mitteilung. Deswegen und weil auch die Suche nach einem alternativen Gelände erfolglos verlaufen sei, „mussten wir schweren Herzens die Entscheidung treffen, dass der Love Family Park 2022 nicht stattfinden wird“, heißt es in der Mitteilung.

Rüsselsheim (Kreis Groß-Gerau): „Love Family Park“ erst wieder 2023

Silke Fey, Sprecherin der Rüsselsheimer Stadtverwaltung, teilte auf Anfrage mit, es sei ein Termin vorgesehen gewesen, an dem Vertreterinnen und Vertreter der Stadt, der Veranstaltungsgesellschaft, des Regierungspräsidiums Darmstadt und des Landesverbands Hessen des Bunds für Umwelt und Naturschutz teilnehmen sollten. „Die Absage seitens des Veranstalters kam, bevor dieser stattfinden konnte. Von daher war sie überraschend“, so Fey.

Nach Angaben der Cosmopop GmbH soll die nächste Auflage des Festivals am Samstag, 22. Juli 2023, stattfinden. Der Veranstaltungsort wurde noch nicht bekanntgegeben. Vor der Corona-Zwangspause hatte das Festival 2018 und 2019 jeweils rund 10 000 Besucherinnen und Besucher angelockt. Erstmals war der „Love Family Park“ 1996 in Hanau veranstaltet worden. (Jens Joachim)

Auch interessant

Kommentare