Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Raunheim

Einbrüche in Serie

Die Kriminalpolizei Rüsselsheim hat am Montag zwei mutmaßliche Wohnungseinbrecher gefasst.

Die 35 und 36 Jahre alten Männer schlichen kurz vor 19 Uhr in der Neckarstraße in Raunheim von Haus zu Haus und verhielten sich verdächtig. Die beiden wurden festgenommen. In unmittelbarer Nähe fand sich zudem Aufbruchwerkzeug.

Nach Angaben der Polizei wurde in der Region am Montag sechs Mal in Ein- und Mehrfamilienhäuser eingebrochen: in Rüsselsheim Am Borngraben, in Groß-Gerau Am Atzelberg, in Mörfelden-Walldorf in der Wilhelm-Leuschner-Straße und der Coutandinstraße sowie in Nauheim in der Bleichstraße. Entwendet wurden Geld, Schmuck sowie Elektroartikel. ( ers)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare