Raunheim

Raunheim: Tanklager soll ausgebaut werden

  • Claudia Kabel
    vonClaudia Kabel
    schließen

Die Unterlagen liegen derzeit öffentlich aus. Einwendungen gegen den Ausbau in Raunheim sind möglich.

Einwendungen gegen die Erweiterung des Tanklagers in Raunheim (Kreis Groß-Gerau) können ab sofort bis einschließlich 14. August 2020 gemacht werden. Wie das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt mitteilte, liegen die Antragsunterlagen derzeit beim RP in Darmstadt sowie im Raunheimer Rathaus aus und können in den nächsten vier Wochen eingesehen werden.

Die Betreiberfirma TLR Tanklager Raunheim GmbH will ihr Lager für flüssige Brennstoffe erweitern, nachdem es im Dürresommer 2018 wegen Niedrigständen von Flüssen zu Versorgungsproblemen an Tankstellen kam. Geplant ist der Bau von drei Tanks mit einem Speichervolumen von je 40 000 Kubikmetern.

Die Anlage soll Ende 2021 in Betrieb genommen werden. Laut RP ist eine Umweltverträglichkeitsprüfung notwendig.

Der Dienstleister Unitank versorgt von Raunheim aus zu 50 Prozent den Frankfurter Flughafen mit Treibstoff.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare