Babenhausen

Banküberfall, die Zweite

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist in Babenhausen die Volksbank überfallen worden. Wie am vergangenen Montag betrat der Räuber die Filiale in der Platanenallee und bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe.

Babenhausen. Zum zweiten Mal innerhalb nur einer Woche ist in Babenhausen die Volksbank überfallen worden. Wie schon am vergangenen Montag betrat der Räuber die Filiale in der Platanenallee und bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe. Der Täter sei kurz vor 12 Uhr in die Bank gekommen, sei zum Schalterbereich gegangen und habe mit vorgehaltener Pistole Geld gefordert, teilte Polizeisprecher Markus Sabais gestern mit. Anschließend flüchtete der Räuber mit mehreren tausend Euro zu Fuß.

Die Polizei fahndet nach einem etwa 1,75 Meter großen Mann, der bei dem Überfall mit einer schwarzen Kapuzenjacke und schwarzer Hose bekleidet war. Obwohl die Polizei mit zahlreichen Streifen und mit einem Polizeihubschrauber im Einsatz war, blieb die Fahndung zunächst erfolglos. Eine heiße Spur gebe es noch nicht, hieß es - genau wie vor einer Woche. (tim)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare