Das Ambiente erinnert an die 30er Jahre.

Rüsselsheim

Neuer Look für Wintergarten der Rüsselsheimer Opel-Villen

  • schließen

Der Freundeskreis der Kunst- und Kulturstiftung hat neue Sitzmöbel ermöglicht.

Der Wintergarten der Opelvillen in Rüsselsheim ist dank Spenden des Freundeskreises der Kunst- und Kulturstiftung mit neuen Sitzmöbeln und Stoff-Faltrollos ausgestattet worden. In Anlehnung an historische Fotografien aus der Zeit Fritz Opels knüpft die Neugestaltung an das Ambiente der 30er Jahre an. Der Wintergarten verbindet das heute als Ausstellungshaus genutzte sogenannte „Herrenhaus“ mit der kleineren „Villa Wenske“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare