Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mörfelden-Walldorf

Der Wolf unter Menschen

  • Lara Feder
    VonLara Feder
    schließen

Die hessisches Wolfsbeauftragte Susanne Jokisch spricht am Mittwoch, 31. Januar, im Bürgerhaus Mörfelden. Thema ist die Koexisenz von Wolf und Mensch und wie diese gelingen kann.

Hat der Wolf hier eine Chance, wie verhält er sich in seinem neuen Lebensraum und was bedeutet das für den Menschen, der sich von nun an den Wald mit ihm teilen muss? Über diese und weitere Fragen wollen die Waldschützer der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald am Info-Abend am Mittwoch, 31. Januar, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Mörfelden informieren. Es spricht die hessische Wolfsbeauftragte Susanne Jokisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare