1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Kreis Groß-Gerau
  4. Mörfelden-Walldorf

Wer kennt den tätowierten Schmuckdieb von Mörfelden?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jens Joachim, Claudia Kabel

Kommentare

Ertappter Ganove: Das Fahndungsfoto zeigt den mutmaßlichen Täter beim Diebstahl des Schmucks Mitte September 2022 in dem Juweliergeschäft an der Bahnhofstraße in Mörfelden.
Ertappter Ganove: Das Fahndungsfoto zeigt den mutmaßlichen Täter beim Diebstahl des Schmucks Mitte September 2022 in dem Juweliergeschäft an der Bahnhofstraße in Mörfelden. © Polizei

Die Polizei fahndet mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der Mitte September 2022 Schmuck in einem Juweliergeschäft in Mörfelden erbeutet hat.

Nachdem ein Mann bereits am 15. September 2022 Schmuck aus einem Juweliergeschäft an der Bahnhofstraße in Mörfelden-Walldorf erbeutet hatte, wenden sich jetzt die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen mit Bildern aus einer Überwachungskamera, die den mutmaßlichen Täter zeigen, an die Öffentlichkeit.

Weil die bisherigen Ermittlungen ergebnislos verlaufen seien, hofften die Ermittlerinnen und Ermittler nun auf Hinweise aus der Bevölkerung, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Staatsanwaltschaft und der Polizei.

Mörfelden: Dieb erbeutet in Juweliergeschäft Schmuck

Der bislang unbekannte Mann hatte an jenem Donnerstag gegen 15.30 Uhr den Schmuckladen betreten und sich als Kunde ausgegeben. Er ließ sich vom Verkäufer eine große Auswahl an Schmuck vorlegen. In einem unbeobachteten Moment entwendete er jedoch die ausgelegten Schmuckstücke und flüchtete damit. Der Wert der Beute soll bei zirka 20 000 Euro liegen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief seither ohne Erfolg.

Mit der Veröffentlichung der in dem Juweliergeschäft aufgenommenen Bilder hoffen die Ermittlungsbehörden nun auf Hinweise, um den Mann zu identifizieren. Ein Polizeisprecher weist zugleich darauf hin, dass sich die Beschreibung des Tatverdächtigen auf das Aufnahmedatum im Herbst 2022 bezieht und dass der Verdächtige inzwischen sein äußeres Erscheinungsbild verändert haben könnte.

Beschreibung des Tatverdächtigen aus dem Juweliergeschäft in Mörfelden

Wer den Mann auf den Bildern wiedererkennt oder Hinweise zu ihm geben kann, soll sich beim Kommissariat 21/22 in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142 / 696-0 melden.

Auch interessant

Kommentare