Die „Schlabbewerts Kätt“ mit ihrem kleinen Lebensmittelladen ist eines der Fotos der Ausstellung.

Mörfelden-Walldorf

Ortsgeschichten in der Hofgalerie Mörfelden

  • schließen

„Blickpunkt“-Galerie zeigt rund 100 geschichtsgeträchtige Fotos aus beiden Stadtteilen.

Die „Schlabbewerts Kätt“ mit ihrem kleinen Lebensmittelladen (unser Bild) ist nur eines der rund 100 geschichts- und erinnerungsträchtigen Fotos aus Mörfelden und Walldorf, die die „Blickpunkt“-Hofgalerie im Treber-Haus (Langgasse 38) in der Mörfelder Altstadt am Freitag und Samstag, 13. und 14. Dezember, jeweils von 15 bis 18 Uhr zeigt. 

Viele der Plätze, Orte und Menschen, die hier dokumentiert sind, sind lange verschwunden. Das gleichnamige Buch zur Ausstellung ist wieder erhältlich und kann während der Öffnungszeiten erworben werden. Verbunden mit der Ausstellung ist ein Bücherflohmarkt. 

Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare